header wohnrechte

"Wohnrechte sind altbewährte Sicherungsinstrumente.

Innovativ weiterentwickelt sind sie heute aktueller denn je."

(Ch. Maurer, Vorstandsvorsitzender Initium AG)

Im Gegensatz zu aufwändigen Finanzierungs- und Beteiligungsmodellen sind die INITIUM-Wohnrecht-
modelle äußerst effiziente und leicht implementierbare Produkte. Sie sind sowohl Belegungs- wie auch Finanzierungsinstrumente. Bestandsinvestoren vergeben ihre Wohnungen mittels Veräußerung lebenslanger Wohnrechte gegen Einmal- oder Ratenzahlungen. Mit dem so generierten Privatkapital können Neuinvestitionen oder Revitalisierungen günstig finanziert werden. Die Wohnrechterwerber sparen den Investoren langfristige Bankfinanzierungen und die damit verbundenen Kapitaldienste. Als Ergebnisse verbessern sich nicht nur die Bilanzrelationen sondern auch die Eigenkapitalrenditen. Die Immobilien bleiben weiterhin im Bestand des bisherigen Eigentümers.
Auch die Marktattraktivität der Wohnungen wird gesteigert, da die wachsende Zielgruppe der vermögenden Senioren erreicht wird, die ihr Kapital zum Wohnen nutzen möchten und dies unabhängig von Eigentümerverpflichtungen und Kapitalmarktrisiken.